Inhalt

Amstetten

Linz


Herzlich Willkommen in

Windhaag bei Perg

Aktuelles

Am Montag, den 18. Jänner startet die Eintragungswoche für folgende Volksbegehren:
*TIERSCHUTZVOLKSBEGEHREN
*FÜR IMPF-FREIHEIT
*Ethik für ALLE
Die Eintragungszeiten am Gemeindeamt Windhaag bei Perg sind:
Montag, 18.01. 08:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag, 19.01. 08:00 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 20.01. 08:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 21.01. 08:00 bis 20:00 Uhr
Freitag, 22.01. 08:00 bis 16:00 Uhr
Samstag, 23.01. 08:00 bis 10:00 Uhr
Sonntag, 24.01. geschlossen
Montag, 25.01. 08:00 bis 16:00 Uhr
Online können Sie die Eintragungen bis 25.01., 20:00 Uhr durchführen. (https://www.bmi.gv.at/411/)
Stimmberechtigt ist, wer am letzten Tag des Eintragungszeitraumes das Wahlrecht zum Nationalrat besitzt (österreichische Staatsbürgerschaft, Vollendung des 16. Lebensjahres, kein Ausschluss vom Wahlrecht) und zum Stichtag 14. Dezember 2020 in der Wählerevidenz einer Gemeinde eingetragen ist.
Personen, die bereits eine Unterstützungserklärung für ein Volksbegehren abgegeben haben, können für dieses Volksbegehren keine Eintragung mehr vornehmen, da eine getätigte Unterstützungserklärung bereits als gültige Eintragung zählt.
Zur Eintragung am Gemeindeamt ist ein gültiger Lichtbildausweis mitzubringen.
Wir bitten Sie, auch weiterhin die geltenden Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus einzuhalten!

Heizkostenzuschuss - Aktion 2020/2021

Die oö. Landesregierung hat für die Heizperiode 2020/2021 wieder die Gewährung eines Heizkostenzuschusses an sozial bedürftige Personen beschlossen.

Richtlinien: Der Zuschuss für die Beheizung einer Wohnung - gleichgültig mit welchem Energieträger – beträgt 152 Euro bei Unterschreitung der festgelegten Einkommensgrenze. Es muss sich bei dieser Wohnung um den Hauptwohnsitz handeln, welcher in Oberösterreich liegt. Soziale Bedürftigkeit liegt vor, wenn das monatliche Nettoeinkommen aller tatsächlich im Haushalt/Wohnung lebenden Personen die Summe folgender Beträge nicht übersteigt:

Alleinstehende                                                                                                                      950,00

Ehepaare/Lebensgemeinschaft                                                                                     1.500,00

Für Für jedes minderjährige Kind mit Familienbeihilfe                                               240,00

Für die erste weitere erwachsene Person im Haushalt                                             520,00

Für jede weiter erwachsene Person im Haushalt                                                        350,00

Freibetrag Lehrlingsentschädigung                                                                                 232,49

Für sämtliche Anträge gelten die Einkommensverhältnisse des Jahres 2020. Bei der antragstellenden Person muss ein eigener Haushalt vorliegen. Leben mehrere Personen in einem Haus, liegen getrennte Haushalte nur soweit vor, als diese Personen in jeweils abgeschlossenen Wohneinheiten (Küche, Wohn/Schlafraum, Sanitäreinheit) leben.

Der Heizkostenzuschuss wird nur jenen Personen gewährt, die auch tatsächlich für Heizkosten aufzukommen haben. Für Personen, bei denen vertraglich sichergestellt ist, dass für ihre Heizkosten Dritte aufzukommen haben (z.B. im Rahmen eines Übergabevertrages), gibt es keinen Heizkostenzuschuss. In diesem Sinne gilt dasselbe für Personen, die ihren Brennstoff aus eigenen Energiequellen abdecken können.

Die Antragsfrist läuft vom 11. Jänner 2021 bis 23. April 2021

Mitzubringen sind die Einkommensnachweise des Jahres 2020 und gegebenenfalls der Übergabevertrag.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/52800.htm